Silke hat eine Frage

Der heutige Sonntags-Beitrag mag unserem Blog-Maskottchen Silke helfen. Sie sucht den Popstar:

Wer ist denn eigentlich dieses drittklassige John-Wayne-Double vor dieser stark verschmutzten OldtimerKarre auf dem Foto ?
Sind Sie das etwa, Herr HoeniG ?! na, da muessen Sie aber noch ein bisschen üben. Und außerdem, da fehlen noch die Reitstiefel und der Revorlvergurt um den (Bier)-Bauch. Aber – da fällt mir ein – Sie stehen ja eher aufs Samurai-Schwert als Waffe der Wahl….
Also dann eben Revorlvergurt ohne Revolver, aber mit eingehängtem Samurai-Schwert.
Und natürlich noch ein schweissueberstroemtes Pferd, staubbedeckt vom scharfen Ritt durch die Berliner Prärie.
Also, schön üben, dann klappts vielleicht mit einem Auftritt im nächsten Western. Oder vielleicht wenigstens mit einer Komparsenrolle bei „Soko Wismar*

Hilfreiche Hinweise gern in die Kommentare.

Update und Anregung:
Bitte Popkorn und Bier in ausreichender Menge vorhalten!

__
Bild: © Mike Wolff (TSp), 2006

Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache veröffentlicht und mit den Begriffen , verschlagwortet.

33 Antworten auf Silke hat eine Frage

  1. 1
    Max says:

    Ignorieren.

  2. 2
    Mondschein says:

    @ Max
    Was sind Sie denn für ein humorloser Typ?!

  3. 3
    Oliver says:

    *Großpackung Popcorn hol, zurücklehn, lasset die Spiele beginnen* #SonntagIstGerettet

  4. 4
    reizzentrum says:

    Gib der Frau nicht zu viel Bühne. Am Ende kommt sie noch auf die Idee Kanzlerin zu werden. Bei Trump fing es auch so an, dass der zuviel Bühne bekam – was dabei rauskommt kann man den Medien entnehmen.

  5. 5
    Thorsten says:

    Liebe Silke, auf diesem Foto sehen Sie einen Menschen, der – wohl im krassen Gegensatz zu Ihnen – seinen Beruf liebt, deswegen andere an Erlebnissen während seiner Berufsausübung durch Blogbeiträge teilhaben lässt und mit seiner Lebenszeit etwas gutes anzufangen weiß.

    Denken Sie, werte Silke, jetzt einmal über ihr eigenes Leben nach, insbesondere darüber, welchen Sinn es macht, seine Zeit mit sinnfreiem Geschreibe wie dem obigen zu verbringen.

  6. 6
    Silke_ says:

    @ reizzentrum
    Ich als Kanzlerin? Coole Idee!! erstaunlich, dass ich da nicht schon von selbst drauf gekommen bin. Also, herzlichsten Dank für diesen SupertTip, liebes reizzentrum! ich werde Ihnen zu ewigem Dank verpflichtet sein. Schon erst recht angesichts dessen, dass nun definitiv Angies letzte Amtszeit angebrochen ist.
    Und die hat sie sich ja wirklich hart erkämpft – in einem 24-stuendigen Non-Stop-Sondierungsgespraech. da hatten alle Seehofers und Schulzes dieser Welt keine Chance, irgendwann sanken die nur noch ermattet zu Boden und sagten zu allem Ja und Amen, was Superstar Angie so vorschlug.
    Also Angie – ich verspreche dir, ich werde eine würdige Nachfolgerin sein! Ich übe auch grad schon fleißig die Merkel-Raute.
    Und RA Hoenig mach ich dann, wenn ich Kanzlerin bin, zu meinem persönlichen Rechtsberater. Versprochen!

  7. 7
    Ein Pony says:

    Silke?
    Ist das die jüngere Schwester von Elke?
    https://is.gd/RskTFH
    Schreckliche Gedanken die einen schon am Sonntagmorgen verfolgen.

    Ein verstörtes Pony

  8. 8
    Hüah says:

    @Ein Pony:

    Naja, Silke ist auch nicht unbedingt das, was man als „attraktiv“ bezeichnen würde… oder besser gesaht: Anders als im Song würde ich persönlich jenes Ross nicht einmal mit Sauerstoffgerät besteigen :-)

  9. 9
    Non Nomen says:

    @ Ein Pony
    Eine Schwester der Turboquerulantin (TQ), würde ich mal raten. Aber noch in der Ausbildung…

  10. 10
    Ralph S. says:

    @crh
    Samurai-Schwert? Darf ich dann höflich bitten, einen gelben Einteiler zu tragen, während Sie ihre Oppenenten filetieren?

    @reizzentrum, #4
    Trump verstört, nicht wahr?
    Man war es so gewohnt, dass Politiker nur Dummschwätzer sind, dass man dachte „jaja, lass Den nur reden“. Auf ein Mail liefert ein Politiker genau das, was er versprach. Hatte man ja nicht vorhersehen können :D

    @Ein Pony, #7
    fatshaming. Und ich plädiere auf ‚die Schwester von Claudia‘ (ja, Die mit dem Hund).

  11. 11
    Silke_ says:

    @ Thorsten
    Es gibt eben Dinge zwischen Himmel und Erde, die Sie wohl nie verstehen werden.
    Es kann eben nicht jeder so intelligent sein wie RA Hoenig. Und Ihnen fehlt es wohl leider offenbar an einem gewissen Mindestmaß an Intelligenz, um manche Dinge verstehen bzw zumindest richtig einordnen zu können.
    PS: Übrigens: Auch wenn Sie es wohl kaum glauben werden: Mit meinem „Geschreibsel verdiene ich sogar Geld. Und die meisten empfinden dies keinesfalls als sinnfrei, sondern durchaus als sehr interessant, unterhaltsam und informativ.


    • Auch wenn Sie es wohl kaum glauben werden: Mit meinem „Geschreibsel verdiene ich sogar Geld.

      Ne, das wird Ihnen hier auch niemand glauben. crh

  12. 12
    Oliver says:

    Also beim Auto-Doc steht Silke bestimmt nicht (mehr) auf der Gehaltsliste….

  13. 13
    reizzentrum says:

    @silke Sie verdienen Geld mit ihrem Geschreibsel?

    Ist Silke am Ende ein Pseudonym von Thilo Sarrazin

  14. 14
    Silke_ says:

    @ crh
    Ihr Kommentar zu Nr. 11.
    Alles klar – Carsten R. Hoenig – wir sehen uns dann vor Gericht.

    • Ok, liebe Silke, soll ich schonmal meinen drei Strafverteidigern Bescheid geben, damit sie sich die Kapazitäten freihalten? Machen Sie schnell noch ein paar ScreenShots, nicht daß ich Ihre Beweismittel zensiere. crh
  15. 15
    marcus says:

    Ich stelle mir gerade die Frage was an dem Kommentar zu Nr. 11 ein Gericht dazu veranlassen würde nicht in schallendes Gelächter auszubrechen um danach die Klage zu Kosten der Klägerin abzuweisen

  16. 16
    Ralph S. says:

    @crh, #11
    @Mitkommentatoren

    Ich bin schon ein wenig erschüttert bzgl. der sexistischen Kackscheisse (™ by Piratenpartei), die hier abgeht!!
    Nur weil „Silke“ sich (heute) als Frau*In identifiziert muss er/sie/es keine schlechte Science¹ Fiction Autor*In sein!!1!

    ¹ ja, Science. Juristerei == Geisteswissenschaften

  17. 17
    Hüah says:

    Yeah.. Silke… gib`s ihm. Und klar verdienen Sie mit Ihrem Geschreibsel Geld: Krankengeld. Mit Ihrer Art von Persönlichkeitsstörung kann man schon mal arbeitsunfähig sein. Obwohl mir eine andere Diagnose zutreffender scheint: Chronifizierte rezidivierende Monosynaptose mit supranasaler Kapazitätsreduktion.

  18. 18
    Max says:

    Die Turboquerulantin sitzt ja mittlerweile im Gefängnis. Ist vorliegend vielleicht auch eine gute Perspektive…?

  19. 19
    Belenus says:

    Alles klar – Carsten R. Hoenig – wir sehen uns dann vor Gericht.

    Ich glaub es nicht – das ist ja schon pathologisch-masochistisch! Sollte ich jemals bloggen – bitte lassen Sie sich auch bei mir blicken. So geht einem nie das „Futter“ aus…

  20. 20
    WPR_bei_WBS says:

    Schwester von Elke? Eher die Tochter von Claudia!

  21. 21
    Non Nomen says:

    @ WPR_bei_WBS
    Schiffer oder Roth?

  22. 22
    Hans says:

    Die gute Silke ist einfach nur rattenscharf auf den Darsteller und versucht sich auf diese Art und Weise Aufmerksamkeit bei Ihrem Traummann zu verschaffen.

    Stellen Sie der Dame ein paar feuchte Reinigungstücher hin und einen Gutschein von dildodave oder ähnlichen Anbietern, dann sollte die erste freudige Erregung abgeklungen sein.

    Merke: Man(n) ist nie zu alt für Groupies.

  23. 23
    fatabbot says:

    @Non Nomen: Er schrieb doch „die mit dem Hund“ (genauer Schäferhund). Und dem Pferd.

  24. 24
    Mondschein says:

    @ Hans
    Sie sollten sich schämen. Noch primitiver und sexistischer geht es ja nun wirklich nicht.

  25. 25
    matthiasausk says:

    Ich bitte um rechtzeitige Terminsbekanntgabe!

  26. 26

    Silke, verdient Geld mit Ihrem Geschreibe?
    Etwa bei den unsäglichen Netzfrauen?
    die schreiben ja bekanntermaßen auch immer nur Ihr Viertelwissen und sind hinterher schwer beleidigt wenn man sie kritisiert.
    Liebe Silke, falls sie das nicht tun, fragen Sie da mal nach einem Job. Die besten Voraussetzungen haben Sie!

  27. 27
    WPR_bei_WBS says:

    @ fatabbot

    Buckelwal! :-)

  28. 28
    BV says:

    Das klingt ja noch ein wenig pathologischer als bislang ohnehin schon…

  29. 29
    Thorsten says:

    Eine Klage „Silke“ ./. Hoenig? Mindestens Kollege Hoenig wird dann erfahren, wer hinter „Silke“ wirklich steckt. Und Silke wird am Ende dieses Rechtsstreits mit Sicherheit um einige Euro ärmer sein, selbst wenn sich Kollege Hoenig von einem provinziellen Gemischtwarenhändler vertreten lassen sollte. ;-)

  30. 30
    WPR_bei_WBS says:

    Ich könnte drauf wetten, dass RA Bert Handschumacher gerade minütlich seine E-Mail checkt in der Hoffnung, crh informiert Ihn über den Klageeingang von Silke. crh hat’s mit der Silke ja letztens gut gemeint und Herrn Handschumacher nicht gegen Silke vorgehen lassen. Ich denke, er ist immer noch interessiert. Stelle mir gerade bildlich vor, wie er händreibend vor dem Kaminfeuer (Youtube Video) sitzt und sich diebisch darauf freut.

    Hoffen wir, es kommt soweit – ich gönne es ihm und uns :-)

  31. 31
    Hoppelhasi says:

    Herr Hoenig, Sie sollten sich was schämen! Sie haben der Silke ihre Waschmaschine kaputtgemacht. Jawohl!

    http://www.chilloutzone.net/video/frau-kinski.html

  32. 32
    Christian says:

    @ Silke: #11
    Jetzt haben Sie mir doch glatt den Mund wässerig gemacht, indem Sie Ihre qualitativ hochwertige, journalistische Arbeit anpreisen. Jetzt müssen Sie Ihr Blatt aber auch aufdecken und den Beweis hierfür antreten!

  33. 33
    Andy says:

    Pferde können schwitzen?