Ungehobelte Staatsanwaltschaft

Es gibt Schilder, die sagen mehr als nur Worte. Dieses hier sieht man an einer Tür, durch die eigentlich nur Staatsanwälte und Justizmitarbeiter gehen:

Was arbeiten da für Leute bei der Staatsanwaltschaft, die man noch im Erwachsenenalter dazu auffordern muß, sich nicht wie eine Kettensäge im Forst zu benehmen?

Dieser Beitrag wurde unter Staatsanwaltschaft veröffentlicht.

9 Antworten auf Ungehobelte Staatsanwaltschaft

  1. 1
    Ryker says:

    Genau, denn Geschäftsstellen sind ja bekanntlich die letzte Stelle, die Publikum anläuft…

  2. 2
    bitte klopfen says:

    Nun ja, falls jemand ohne Anklopfen eintritt, könnte es ja sein, dass dieser Eindringling die Mitarbeiterinnen beim geruhsamen Nickerchen stört.
    Oder beim heimlichen Gucken irgendwelcher Pornos am Behörden-PC.
    Oder beim eifrigen Telefonat mit der Verwandtschaft über bevorstehende Familienfeste …und wer was mitbringen soll und so..
    Oder..Oder.. Oder….
    Also – klopfen Sie gefälligts an, Herr Höenig !!

  3. 3
    matthiasausk says:

    Mit der einen Hand klopfen, mit der anderen im selben Moment die Türklinke aufreißen und sofort mitten in den Raum poltern … ob das dann ein Gewinn ist?

    „Anmeldung an der Pforte – Sie werden aufgerufen“

  4. 4
    Staatsanwälte says:

    @Herr Strafverteidiger Hoenig,

    ganz schlimme Menschen müssen das sein, diese „Staatsanwälte und Justizmitarbeiter“. Aber ich kenne keinen persönlich. Von daher: ohne Gewähr!

  5. 5
    LR says:

    Ich habe das aber schon häufig anders herum gesehen (in Behördengebäuden im Allgemeinen): „Bitte ohne Klopfen sofort eintreten.“ Vielleicht hat sich diese Lesart so etabliert, dass das Schild einen weitergehenden Zweck hat?

  6. 6
    WPR_bei_WBS says:

    Ja mein Gott,

    • Das ist nicht nötig! Sagen Sie einfach „Herr Hoenig“ zu mir. crh

    ich kenne zwar diese Geschaeftsstelle nicht, aber meistens sind das doch von Funktion und Aufbau her weniger „Personenbueros“, sondern mehr oeffentliche Anlaufstellen. Und wenn ich z. B. eine Arztpraxis (oder auch eine Anwaltskanzlei) betrete, klopfe ich da an der „Aussentuer“ eigentlich auch nie an.

  7. 7
    WPR_bei_WBS says:

    Lieber Gott crh, sie bleiben fuer mich der Gott dieses Blogs :-)

  8. 8
    busy says:

    Also wenn das so nett geschrieben ist, fahre ich gerne mal vorbei, klopfe an und geh dann wieder aber nur wenn das Smiley nicht gegen das Urheberrecht verstösst.
    Ich finde es auf jeden Fall sympathisch.

  9. 9
    Suppilulima XXIII says:

    Ist das ein Schlafzimmer?