…. dann ruft ja jeder hier an

Ich möchte über die Telekom mit meinem Laptop ins UMTS-Netz. Dafür habe ich das „web’n’walk Connect“ Paket bestellt. Und telefonisch alle Daten angegeben, die die Dame an der Bestell-Hotline von mir haben wollte.

Heute bekomme ich eine eMail von der Telekom:

Sehr geehrter Herr/Frau Hoenig,
vielen Dank für Ihr Vertrauen in T-Mobile.
Anbei übersenden wir Ihnen Informationen zur Ihrer persönlichen T-Mobile Bestellung.

Die eMail enthielt eine Datei im pdf-Format als Anlage. Darin hieß es:

vielen Dank für Ihre Bestellung bei T-Mobile. Als wir Ihren Auftrag bearbeiten wollten, haben sich Rückfragen zu Ihren persönlichen Daten ergeben.
Wir möchten Ihren Auftrag umgehend ausführen. Bitte rufen Sie uns doch unter 0180 5 726252* an, damit wir die fehlenden Daten ergänzen können.

Ich habe den Mitarbeiter der Hotline gefragt, warum für Rückfragen, die die Telekom an ihren (potentiellen) Kunden hat, eine teure 01805er Nummer angegeben wird.

Wenn der Anruf kostenlos wäre, ruft hier dann ja jeder an …

Das nenne ich mal eine echt tolle Einstellung! Wenigstens ist dieser freche Flegel an der Hotline ehrlich.

Dann hat er mich gefragt, was das „R.“ in meinem Namen bedeutet. Mehr war nicht zu klären.

Nebenbei:
Unsere Mandanten können uns über eine kostenlose 0800er Nummer erreichen.

Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache veröffentlicht.

8 Antworten auf …. dann ruft ja jeder hier an

  1. 1
    Malte S. says:

    Bei den großen Callcentern soll es vor der flächendeckenden Einführung der 0180-Servicenummern tatsächlich zu häufigen Anrufen von geistig weniger stabilen Menschen gekommen sein, die sich nur aussprechen wollten. Obwohl das wahrscheinlich nicht wirklich gravierend war, dürfte es doch genug Grund für die Umstellung 0130/0800 –> 0180 gewesen sein.

  2. 2
    Arnonym says:

    Hätteste mal das RA vor Deinem Namen auch angegeben, dann hätten die vielleicht vorher an Deine Privatsphäre gedacht und nicht anrufen müssen. :-)

    Und wofür steht das R. nun???

  3. 3

    @Arnonym:

    Und wofür steht das R. nun???

    Die Frage kommt nicht unerwartet.

  4. 4
    Sandy M. Müller says:

    Ronny?

  5. 5

    Sandy M. Müller

    Martha?

  6. 6
    Class says:

    Ruprecht? …und somit Namensgeber von http://www.ruprecht.de ?

  7. 7
    Benedict says:

    Mir hatten die Scherzkekse mal eine gleich lautende Nachricht geschickt „vielen Dank für Ihre Bestellung bei T-Mobile. Als wir Ihren Auftrag bearbeiten wollten, haben sich Rückfragen zu Ihren persönlichen Daten ergeben.“
    Ich rufe dort an und was wollen die wissen? Meinen Vor- und Nachnamen. Nur seltsam, dass ich die Anfrage per Post und korrekt an mich adressiert bekommen habe. Argh!

  8. 8

    […] dann: Zumindest ein Mitarbeiter in den Callcentern ist ein frecher Flegel. An den teuren Anrufe zur Klärung von Fragen zur Bestellung verdient die Telekom zusätzlich. Und […]